Schlagwort-Archive: Arzt- und Krankenhaushaftung: Eine Haftung bei Vorliegen eines Diagnosefehlers bei völlig fern liegender Erkrankung und verspätete Krisenintervention

Arzt- und Krankenhaushaftung: Eine Haftung bei Vorliegen eines Diagnosefehlers bei völlig fern liegender Erkrankung und verspätete Krisenintervention

Das OLG Koblenz stellt in einem Beschluss fest, dass keine Haftung des Arztes bei einer Fehldiagnose besteht, wenn die tatsächlich vorliegende Erkrankung (hier: subfascialer Gasbrand) im Alltag eines durchschnittlichen Krankenhauses nicht anzutreffen ist und daher auch nicht in das Gefahrbewusstsein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelle Urteile, Arzthaftung, Medizinrecht | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar