Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes

Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes

In Betrieben, in denen in der Regel nur zehn oder weniger Arbeitnehmer beschäftigt sind, genießen die Arbeitnehmer nach § 23 Abs. 1 KSchG keinen Kündigungsschutz. Das Bundesarbeitsgericht hatte sich mit dem Fall zu befassen, in dem an einem Standort sechs Arbeitnehmer und an einem anderen Standort des Unternehmens acht Arbeitnehmer beschäftigt werden. In seinem Urteil vom 28.10.2010 -II AZR 392/08 – führt das BAG aus, dass auch dann, wenn ein Unternehmer mehrere Kleinbetriebe unterhält, die Zahlen der dort Beschäftigten nicht automatisch zusammengerechnet werden, wenn es sich tatsächlich um organisatorisch verselbstständigte Einheiten handelt.

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar